Wildschweinrücken klassisch
Rezept drucken
4.13 von 31 Bewertungen

Klassischer Wildschweinrücken

Werners klassischer Schweinebraten aus dem Wildschweinrücken
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: Festtagsbraten, Schweinebraten, Wildschwein, Wildschweinbraten
Portionen: 4 Portionen
Autor: werner steckmann

Zutaten

  • 1 kg 1 kg Wildschweinrücken (mit Knochen)
  • 150 g Frühstücksspeck/ Bacon
  • 3 Zwiebeln
  • Knoblauch
  • 1 Scheibe altes Brot
  • 1 Bund Suppengrün
  • Butterschmalz
  • 1/4 l Rotwein
  • 1/2 l Gemüsebrühe

Anleitungen

  • Den Ofen auf 200° vorheizen
  • Den Wildschweinrücken jetzt parieren – das heißt Fett, Sehnen, Häute und andere ungenießbare Teile entfernen und großzügig salzen
  • Danach in Pfanne oder einer Bratenreine mit dem Butterschmalz auf der Fleischseite anbräunen
  • In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und grob zerkleinern
  • Das Fleisch entnehmen und in der Reine jetzt das Gemüse andünsten
  • Wenn das Gemüse Farbe gezogen hat und sich Röstaromen entwickelt haben, das Brot dazu geben und mit Wein und Brühe ablöschen
  • Den Rücken mit Speck belegen und ggfs. Binden
  • Für ca. eine Stunde in den Ofen und ab und an mit der Brühe angiesen
  • Danach den Braten entnehmen und zugedeckt noch ca. zehn Minuten entspannen lassen
  • Währenddessen das Bratensaft-/ Wein-/ Brühegemisch durch ein Sieb geben und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken und um 1/3 reduzieren oder mit etwas Stärke oder Mehl binden.