Go Back
+ servings
3-2-2 Wildschwein Spare Ribs
Rezept drucken
4.5 von 14 Bewertungen

3-2-1 Sous Vide BBQ Spare Rips vom Wildschwein

Sous Vide Spareribs grillen - so werden Deine Wildschwein Rippchen weltklasse
Vorbereitungszeit1 d
Zubereitungszeit1 d 12 Stdn.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: BBQ, Sous Vide, Wildschwein
Portionen: 4
Autor: werner steckmann

Zutaten

  • Spare Ribs vom Überläufer  ca. 400g/Person
  • brauner Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • BBQ-Rub
  • BBQ-Sauce

Anleitungen

  • Die Schwarzwildrippen so zerteilen, dass die einzelnen Portionen in einen Vakuumbeutel und das Sous Vide Becken passen. Auf der Innenseite die Haut von den Rippen ziehen – das lässt den Geschmack besser einziehen.
  • In einer großen Schüssel bestreichen wir die Rippchen mit der BBQ Sauce, bestreuen es mit dem BBQ-Rub und vakuumieren sie paarweise.
  • Anschließend geben wir die Rippchen bei 63° für 36 Stunden in das Sous Vide Gerät oder den Dampfgarer.
  • Nach dem Ende der Garzeit die Rippen in eine Schale mit Eiswasser legen, um sie schlagartig herunter zu kühlen. Die Rippen können so bis zu 5 Tage im Kühlschrank gelagert werden. Werden die Ribs gleich weiter verarbeitet entfällt dieser Schritt.
  • Etwas Flüssigkeit aus den Sous-Vide Beutel mit BBQ-Sauce und dem Rohrzucker andicken, die Ribs von beiden Seiten damit einpinseln und bei mittlerer Hitze für ca. 5Min. pro Seite auf den heißen Grillrost oder bei 150° in den Ofen geben.
  • Einmal wenden – aber Vorsicht – die Rippchen sind so unfassbar zart, dass sie beim Wenden Gefahr laufen vom Knochen zu fallen!
  • Vor dem Servieren noch einmal mit der BBQ-/Rohrzuckersauce bestreichen. Sehr lecker in Kombination mit Coleslaw und gegrillten Maiskolben…