Fleisch, Nose To Tail, Wildschwein

3-2-1 Sous Vide BBQ Ribs vom Wildschwein

3. September 2018
Sous vide Spare Ribs

Nicht nur in den Vereinigten Staaten sind Spareribs fester Bestandteil eines jeden BBQ. Die dort üblichen Rippchen vom Schwein sind hier auch unter dem Namen Kotelettrippchen bekannt. Hier ein einfaches Rezept für butterzarte Wildschwein- Spareribs. Der “Trick” dabei ist, die Rippchen mariniert und vakuumiert im Wasserbad vorzugaren, so dass sie für das rauchige Finisch nur kurz auf den Grill müssen.

3-2-2 Wildschwein Spare Ribs

3-2-1 Sous Vide BBQ Spare Rips vom Wildschwein

Sous Vide Spareribs grillen - so werden Deine Wildschwein Rippchen weltklasse
Vorbereitungszeit1 d
Zubereitungszeit1 d 12 Stdn.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: BBQ, Sous Vide, Wildschwein
Portionen: 4
Autor: werner steckmann

Zutaten

  • Spare Ribs vom Überläufer  ca. 400g/Person
  • brauner Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • BBQ-Rub
  • BBQ-Sauce

Anleitungen

  • Die Schwarzwildrippen so zerteilen, dass die einzelnen Portionen in einen Vakuumbeutel und das Sous Vide Becken passen. Auf der Innenseite die Haut von den Rippen ziehen – das lässt den Geschmack besser einziehen.
  • In einer großen Schüssel bestreichen wir die Rippchen mit der BBQ Sauce, bestreuen es mit dem BBQ-Rub und vakuumieren sie paarweise.
  • Anschließend geben wir die Rippchen bei 63° für 36 Stunden in das Sous Vide Gerät oder den Dampfgarer.
  • Nach dem Ende der Garzeit die Rippen in eine Schale mit Eiswasser legen, um sie schlagartig herunter zu kühlen. Die Rippen können so bis zu 5 Tage im Kühlschrank gelagert werden. Werden die Ribs gleich weiter verarbeitet entfällt dieser Schritt.
  • Etwas Flüssigkeit aus den Sous-Vide Beutel mit BBQ-Sauce und dem Rohrzucker andicken, die Ribs von beiden Seiten damit einpinseln und bei mittlerer Hitze für ca. 5Min. pro Seite auf den heißen Grillrost oder bei 150° in den Ofen geben.
  • Einmal wenden – aber Vorsicht – die Rippchen sind so unfassbar zart, dass sie beim Wenden Gefahr laufen vom Knochen zu fallen!
  • Vor dem Servieren noch einmal mit der BBQ-/Rohrzuckersauce bestreichen. Sehr lecker in Kombination mit Coleslaw und gegrillten Maiskolben…

  Rezept drucken

You Might Also Like

No Comments

Kommentar schreiben

Durch die Benutzung der Kommentarfunktion erlaube ich die Speicherung der von mir eingegebenen Daten. Mehr zum Thema finden Sie in der Datenschutzerklärung.