Pasta

Pasta la Vista, Baby!

25. September 2017
pasta_fresca_beitragsbild

Pasta zu Hause selber machen, ist einfacher und weniger zeitaufwending als man denkt. Der Pro-Kopf-Verbrauch von Pasta in Deutschland liegt bei über acht Kilogramm. Jeder kennt und liebt Pasta, aber was wissen wir über die Nudel? Mit den Gastarbeitern aus Italien traten, in den Wirtschaftswunderjahren, viele typisch italienische Gerichte ihren Siegeszug in Richtung Deutschland an. Mit ihnen kam auch die Pasta nach Deutschland, die aus unseren Küchen schnell nicht mehr wegzudenken war.
Continue Reading…

Hase & Kaninchen, Pasta

Sardisches Kaninchenragout

25. September 2017
Kaninchenragout sardischer Art

Aufgrund der stetig sinken Niederwildstrecke hierzulande, kommt Kaninchenragout in deutschen Jägerhaushalten nur noch recht selten auf den Tisch. Dabei bietet das zarte und fettarme Fleisch von Wildkaninchen ein ähnliches Geschmackserlebnis wie Geflügelfleisch und ist überdies recht schnell und einfach zubereitet. Also bei der nächsten Gelegenheit zuschlagen und ein Paar der kleinen Flitzer für die Tiefkühltruhe requirieren!
Continue Reading…

Pasta

Wilde Blutwurstravioli mit Zwiebelschmelz

25. September 2017
Wilde Blutwurstravioli mit Zwiebelschmelz

Das Rezept eignet sich hervorragend für Veranstaltungen mit mehreren Gästen, da sich die Blutwurstravioli gut vorbereiten lassen und einem auch etwas Wartezeit im Speisenwärmer nicht übel nehmen. Also warum bei der nächsten Drückjagd nicht mal Blutwurstravioli anstatt der üblichen Erbswurstsuppe servieren?
Continue Reading…

Hirsch, Pasta

Hirschlasagne

25. September 2017
Hirsch-Lasagne

Pasta geht immer und Hirsch-Lasagne erst recht! Eine gute Lasagne wärmt das Herz und ist genau das Richtige für einen gestandenen Mann nach einem Tag im herbstlichen Wald. Ohne aus der Wahl des Nudelteigs für die Lasagne eine Glaubensfrage machen zu wollen: frischer Nudelteig ist einfach unschlagbar für Lasagne und in Kombination mit frisch gewölftem Hirsch-Wildbret wird daraus ein kulinarisches Monument.
Das unten stehende Rezept macht je nach Hunger 6 – 8 Holzfäller satt… 😉
Continue Reading…

Pasta, Wildschwein

Wildschwein – Tagliatelle nach Jägerart

25. September 2017
wildschweintagliatele

Mit diesem Rezept im Hinterkopf habe ich beim Zerlegen von Schwarzwild immer einen extra Behälter, für Abschnitte und Gulaschstücke stehen, die es nicht in die anderen Beutel schaffen. Diese werden dann Portionsweise pariert, vorgeschnitten und in 500g oder 1.000g Beuteln vakuumiert und eingefroren. Auf diese Art und Weise passt, zusammen mit dem auch produzierten Hackfleisch plötzlich viel mehr in die Tiefkühltruhe…
Continue Reading…

Fleisch, Hauptgericht, Hirsch, Pilze und Beeren

Hirschrücken Niedrigtemperatur gegart mit Waldpilzen

7. August 2017
hirschruecken niedrigtemperaturmethode

Es ist einfach nicht mehr feierlich – die Tiefkühltruhe platzt vor lauter Hirsch aus allen Nähten und nirgendwo kann man in den Wald gehen ohne über körbeweise Pilze zu stolpern! Genauer gesagt in diesem speziellen Fall über gelbe Steinpilze / Anhängselröhrlinge (Boletus apendiculatus). Da trifft es sich gut, dass der Rest des ausgelösten Hirschrückens aufgetaut im Kühlschrank der Dinge harrt, die da kommen mögen – extrem leckere Dinge! Um genau zu sein: Hirschrücken Niedrigtemperatur gegart mit geschmorten Waldpilzen an einer Rot-/ Portweinreduktion… Continue Reading…