Fleisch, Hauptgericht, Hirsch

Hirsch- Köttbullar mit Käse- Sahne- Sauce

29. April 2018
hirsch-koettbullar

Köttbullar (Aussprache im Schwedischen: [‘ɕœtˌbɵlːar]) sind traditionelle schwedische Fleischbällchen, die gebraten mit Preiselbeerkompott oder -marmelade, Sahnesauce und Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree serviert werden. Die meisten kennen Sie aus dem Restaurant eines großen schwedischen Möbelhauses. Hier die wilde, viel besser schmeckende Variante, für die man außer Reh fast alle Schalenwildarten verwenden kann. Die Mini-Fleischpflanzerl eigenen sich hervorragend um in größeren Mengen vorbereitet, eingefroren der endgültigen Verwendung zu harren.

Zutaten

  • 500 g Wildhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Sahne
  • 1 Ei
  • Paniermehl
  • Gemüse- oder Fleischbrühe (Pulver)
  • Muskat
  • Salz, Pfeffer
  • Butter
  • Preiselbeerkompott
  • 1 Packung Schmelzkäse

Zubereitung

  1. Zwiebel würfeln, mit etwas Butter glasig dünsten und abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Beilagen (Salzkartoffeln oder Pasta) vorbereiten.
  3. Das Hackfleisch mit Zwiebeln, Ei und Paniermehl vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Mit feuchten Händen ca. 2-3 cm große Kugeln formen und in der Pfanne anbräunen und beiseite stellen.
  4. Den Schmelzkäse in der Pfanne schmelzen, mit Sahne ablöschen und Salz, Pfeffer und Brühe abschmecken. Falls zu dickflüssig mit etwas Milch verdünnen.
  5. Die Fleischklösse in die Sauce geben und zusammen mit Beilage und einem Löffel Preisselbeerkompott servieren.

You Might Also Like

No Comments

Kommentar schreiben

Durch die Benutzung der Kommentarfunktion erlaube ich die Speicherung der von mir eingegebenen Daten. Mehr zum Thema finden Sie in der Datenschutzerklärung.