Backen & Dessert

Streuselkuchen

26. Januar 2019
Steuselkuchen - lecker & saftig

Ja, ja ich weiß: der Blog heißt „wernerkochtwild.de“ und hat mit der Verarbeitung und Zubereitung von Wildbret zu tun – was soll da ein Backrezept? Ganz einfach: manchmal braucht man einen schnell & einfach zubereiteten Nachtisch, ein Stück Kuchen nach der Jagd oder als Mitbringsel zum Geburtstag. Hier ist ein erprobtes Rezept, dass einfach, ohne viel Schnick-Schnack zuzubereiten ist, sich ein paar Tage hält, ohne trocken zu werden und auch in Kombination mit Äpfeln oder Zwetschgen megalecker und saftig schmeckt.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Streusel:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • 1 Prise Zimt

Zusätzlich:

  • 1 Becher Sahne

Zubereitung:

  1. Eier und Zucker schaumig rühren. Danach das mit dem Backpulver vermengte Mehl unterrühren und auf ein Backblech streichen.
  2. Streusel verkneten und bröckchenweise auf den Teig verteilen.
  3. Bei 180° 20 min in den Ofen.
  4. Sofort nach dem Backen, die Sahne über den noch heißen Kuchen geben.
  5. Schmeckt super, ist schön saftig und hält sich ein paar Tage ohne zu trocken zu werden.

 

You Might Also Like

No Comments

Kommentar schreiben

Durch die Benutzung der Kommentarfunktion erlaube ich die Speicherung der von mir eingegebenen Daten. Mehr zum Thema finden Sie in der Datenschutzerklärung.